mein DEIZISAU
Sie sind hier: Startseite / mein DEIZISAU / Informationen zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus

Allgemeine Informationen

Aktuelle Informationen

Stand: 18.01.2021

Örtliche Informationen erhalten Sie immer aktuell über unsere Internetseite:

Weitergehende Informationen zur aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus finden Sie u.a. auf den folgenden Internetseiten:

Fragen und Antworten zum Coronavirus

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der wichtigsten Fragen und Antworten zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Hygienetipps

Stand: 06.08.2020

Bitte beachten Sie alle empfohlenen Maßnahmen zur Hand-Hygiene und Husten-Nies-Etikette.

Die 10 wichtigsten Hygienetipps
Typ Name Datum Größe
pdf Die 10 wichtigsten Hygienetipps.pdf 18.03.2020 806 KB

Lockdown in Baden-Württemberg

Lockdown in Baden-Württemberg ab 11. Januar 2021

Stand: 18.01.2021

Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, den Lockdown zu verlängern und zu verschärfen. Was das für die Regelungen in Baden-Württemberg bedeutet, haben wir hier für Sie übersichtlich zusammengefasst.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Landes Baden-Württemberg.

Typ Name Datum Größe
pdf 210108 Auf einen Blick Lockdown Januar DE.PDF 18.01.2021 1,366 MB
pdf 210108 Januar 2021 offen geschlossen.pdf 18.01.2021 175,7 KB

Corona-Verordnung

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 30. November 2020 (in der ab 11. Januar 2021 gültigen Fassung)

Stand: 18.01.2021

Mit Beschluss vom 16. Januar 2021 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert. Die Änderungen treten am 18. Januar 2021 in Kraft.
 
Den genauen Wortlaut der Verordnung sowie einen Kurzüberblick über die wesentlichen Regelungen finden Sie auf der Internetseite des Landes Baden-Württemberg.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der wichtigsten Fragen und Antworten zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Typ Name Datum Größe
pdf 210108 Auf einen Blick Lockdown Januar DE.PDF 18.01.2021 1,366 MB
pdf 210108 Januar 2021 offen geschlossen.pdf 18.01.2021 175,7 KB

Die Corona-Verordnung steht Ihnen auf der Internetseite des Sozialministeriums in mehreren Fremdsprachen zur Verfügung.

Verordnungen der Ministerien gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Stand: 14.12.2020

Neben der Corona-Verordnung der Landesregierung sind auch die Verordnungen der Ministerien zur Corona-Verordnung zu beachten, diese finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten:

Sozialministerium

Kultusministerium

Wirtschaftsministerium

Impfung

Impfung

Stand: 18.01.2021

Allgemeine Informationen zur Corona-Impfung finden Sie auf der Internetseite des Landes Baden-Württemberg.

Informationen zu den Kreisimpfzentren in Esslingen und auf der Landesmesse finden Sie auf der Internetseite des Landkreises Esslingen.

Für eine Impfung ist zwingend eine vorherige Terminbuchung erforderlich!
Die Termine können ausschließlich über die Internetseite www.impfterminservice.de oder unter der Impftermin-Servicehotline des Landes unter der Rufnummer 116 117 vereinbart werden.
Beim Landratsamt oder direkt bei den Kreisimpfzentren ist keine Terminbuchung möglich! Personen, die ohne Termin eintreffen, können nicht geimpft werden.

Weitere Informationen:
www.zusammengegencorona.de/impfen

Gemeindeverwaltung - Erreichbarkeit

Erreichbarkeit Gemeindeverwaltung

Stand: 11.01.2021

Das Rathaus der Gemeinde Deizisau bleibt bis auf Weiteres für den offenen Publikumsverkehr geschlossen.
Sofern Ihr Anliegen ein persönliches Erscheinen erfordert, können Sie vorab einen persönlichen Termin im Rathaus vereinbaren.
Durch die Terminvereinbarung kann eine weitgehend kontaktlose Bearbeitung ermöglicht werden.

Gerne können Sie sich per Telefon, E-Mail oder Post an die jeweiligen Ansprechpartner/innen wenden.
Sollten Sie sich nicht sicher sein, wer für Ihr Anliegen zuständig ist, erreichen Sie uns zentral unter:
Telefon 07153 7013 – 0  oder per E-Mail an post@deizisau.de

Die an den Zugängen des Rathauses angebrachten Regelungen sind zwingend zu beachten, andernfalls kann Ihr Anliegen nicht bearbeitet werden.
 
Insbesondere möchten wir Sie auf folgende Regelungen hinweisen:

  • Für Personen, die an Erkältungssymptomen oder Fieber leiden, besteht ein Betretungsverbot.
  • Zu anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.
  • Im Foyer im Erdgeschoss des Rathauses dürfen sich maximal 5 Besucher/innen gleichzeitig aufhalten.
  • Der Eintritt ist nur einzeln bzw. maximal zu zweit
    gestattet.
  • Beim Betreten des Rathauses bitten wir Sie sich Ihre Hände zu desinfizieren.
  • Bitte beachten Sie die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Die allgemeinen Hygieneregeln, insbesondere die Husten- und Niesetikette sind einzuhalten. Bitte auf Händeschütteln verzichten.
  • Gerne können Sie sich Ihren eigenen Schreibstift (Kugelschreiber) mitbringen.

Mein Deizisau.solidarisch. - Solidaritätsnetzwerk

Mein Deizisau.solidarisch.

Stand: 11.01.2021

Sie wünschen sich Unterstützung oder soziale Kontakte?
Unser Solidaritätsnetzwerk Mein Deizisau.solidarisch. ist gerne für Sie da!

Zur gegenseitigen Unterstützung ist weiterhin unser starkes Netzwerk aktiv.

Mein Deizisau.solidarisch. unterstützt Sie bei alltagspraktischen Dingen wie...

  • Einkaufsdienste zu ortsansässigen Lebensmittelgeschäften (Bäcker, Metzger, Einkaufscenter), zu
    Drogerien und zum Wochenmarkt
  • Arzt- und Apothekengänge
  • Postangelegenheiten
  • Hunde ausführen
  • Fragen zur Krankenversicherung
  • Unterstützung für Eltern und Kinder bei Lernfragen telefonisch oder per Skype (keine Nachhilfe)
  • Kreative Ideen für den Alltag mit Kindern
  • ...

bei Wunsch nach sozialen Kontakten wie...

  • Wenn Sie einmal am Tag mit jemandem telefonieren möchten
  • Wenn Sie Geschichten vorgelesen bekommen möchten
  • Wenn Sie wünschen, dass Ihrem Kind eine (Gute Nacht)-Geschichte vorgelesen wird
  • ...

Ihr Unterstützungsbedarf ist nicht dabei? Dann sprechen Sie uns bitte an! Gemeinsam mit Ihnen versuchen wir Lösungen zu finden.

Erreichbarkeit:
Tel: 07153-76216; (außerhalb der Kontaktzeiten mit Anrufbeantworter)
oder Sie kontaktieren uns per Mail: banzhaf-frasch@zehntscheuer-deizisau.de

Wünschen Sie Seelsorge oder Beratung?
Kontakt Kirchen:
Herr Pfarrer Grauer, Tel: 07153-27751, Frau Pfarrerin Holtz, Tel: 07153-5592961
Herr Pfarrer Ascher, Frau Gemeindereferentin Siegel, Tel: 07153-957032

Kinder- und Jugendtelefon:
Kontakt Zehntscheuer:
Paul, Jochen oder Heike Tel: 0179-2118347

Herzlichen Dank allen Unterstützern und Partnern unseres Solidaritätsnetzwerks MEIN DEIZISAU.SOLIDARISCH.

Stand: 18.04.2020

DANKESCHÖN sagen wir allen Netzwerkpartnern, Unterstützern und Ehrenamtlichen, die sich bei MEIN DEIZISAU.SOLIDARISCH. gemeldet haben, um Mitbürgerinnen und Mitbürgern im Alltag zu unterstützen, Hilfestellungen zu geben und sich mit unterschiedlichen Angeboten einbringen.
 
Schön, dass sich dadurch so manche Einkaufs-, Gesprächs- oder Lesekontakte bereits entwickelt haben.

Unser Netzwerk von Unterstützern ist mittlerweile so groß, dass wir gar nicht allen Ehrenamtlichen ermöglichen können, sich einzubringen. Darum möchten wir allen, die vielleicht mit einer Unterstützungsanfrage geliebäugelt haben, sich aber bisher noch nicht getraut haben, Mut machen, sich gerne an MEIN DEIZISAU.SOLIDARISCH. zu wenden.
 
Jugendliche, Familien, Paare und Einzelpersonen warten darauf und freuen sich, Sie in Ihrem Lebensalltag oder mit einem Gespräch so zu unterstützen, dass es Ihnen in dieser besonderen Situation guttut!

Ihr Team von
MEIN DEIZISAU.SOLIDARISCH.
 
Herzlichen Dank allen Privatpersonen, Unterstützern und Partnern unseres Solidaritätsnetzwerks MEIN DEIZISAU.SOLIDARISCH.

Stand: 31.03.2020

Seit dem Start unseres Solidaritätsnetzwerks MEIN DEIZISAU.SOLIDARISCH. haben sich mittlerweile mehr als
60 Privatpersonen bereit erklärt, andere Menschen in vielfältiger Weise zu unterstützen.
Das Deizisauer Solidaritätsnetzwerk besteht aus dem Mehrgenerationentreff Zehntscheuer,
der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde, der Nachbarschaftshilfe und den Mobilo-Fahrern.

Unser Netzwerk MEIN DEIZISAU.SOLIDARISCH. bietet oben stehende Unterstützung bei alltagspraktischen Dingen an.

Schulen und Kindergärten

Schließung von Schulen und Kitas ab 11. Januar

Stand: 08.01.2021

Die Kindertageseinrichtungen in Deizisau sowie die Schulkindbetreuung in Zusammenarbeit mit der Schule führen ab Montag, den 11.01.2021 die Notbetreuung fort:

  • für Kinder zwischen 1 und 6 Jahren in ihrer jeweiligen Kindertageseinrichtung.
  • für Kinder der Klassen 1-4, die über das Zeitfenster der verlässlichen Grundschule (8.30 bis 12.00 Uhr) hinaus, Betreuung benötigen, in der Schulkindbetreuung.

Die Notbetreuung für die Unterrichtszeiten der Klassen 1 – 7 entnehmen Sie bitte dem Schreiben der Schule.

Allgemeine Informationen zur Schließung von Schulen und Kitas ab 11. Januar finden Sie auf der Internetseite des Landes Baden-Württemberg und auf der Internetseite des Kultusministeriums.

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kindertageseinrichtungen, in Kindertagespflegestellen und in Schulen

Typ Name Datum Größe
pdf Umgang mit Erkältungssymtomen.pdf 16.10.2020 339 KB

Reisen

Informationen zur Reiserückkehr

Stand: 18.01.2021

Fragen zur Reiserückkehr beantwortet Ihnen gerne die Ortspolizeibehörde. Sie erreichen uns wie folgt:
Telefon: 07153/7013-20
E-Mail: krisenstab@deizisau.de

Personen, die auf dem Land-, See- oder Luftweg aus dem Ausland nach Baden-Württemberg einreisen und die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten zehn Tagen vor der Einreise in einem Gebiet aufgehalten haben, das in diesem Zeitraum Risikogebiet war oder noch ist, unterliegen der Quarantänepflicht.

Die vollständige Liste der Risikogebiete finden Sie auf der Internetseite des Robert Koch-Instituts.

Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne

Stand: 18.01.2021

Den genauen Wortlaut der Verordnung des Sozialministeriums zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne – CoronaVO EQ) vom 17. Januar 2021 finden Sie auf der Internetseite des Landes Baden-Württemberg.

Covid-19-Reisewarnung des Auswärtigen Amtes

Stand: 06.11.2020

Die Covid-19-Reisewarnung für nicht notwendige, touristische Reisen finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

Wirtschaft - Unternehmerinnen und Unternehmer

Wirtschaftsförderung Landkreis Esslingen

Stand: 06.08.2020

Aktueller Überblick zu Corona-Hilfsangeboten für Unternehmen
Nach wie vor stellt die Corona-Krise viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Bund und Land haben mittlerweile ein umfangreiches Maßnahmenbündel beschlossen, um die wirtschaftlichen Folgen abzufedern. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Esslingen hält eine aktuelle Übersicht zu den Hilfsangeboten und wichtigsten Regelungen für Unternehmen und Handwerksbetriebe bereit. „Uns ist es wichtig, dass die Unternehmen in der aktuellen Situation den Überblick behalten. Daher bündeln wir die bestehenden Maßnahmen und Angebote auf einer Seite“, erklärt Kreiswirtschaftsförderer Markus Grupp.
Das Angebot umfasst unter anderem Informationen zu Überbrückungshilfen, Krediten, Entschädigungen, Förderprogrammen, Kurzarbeit und arbeitsrechtlichen Regelungen. Auch Existenzgründer und Studierende finden hilfreiche Informationen. Zudem steht eine kreisweite Übersicht zu lokalen Kooperationsbörsen zur Verfügung.
Die Informationsseite ist über die Adresse www.landkreis-esslingen.de/corona-wirtschaft zu erreichen und wird fortlaufend aktualisiert.
Des Weiteren hat die Kreiswirtschaftsförderung für individuelle Fragen rund um die Corona-Krise ein Postfach eingerichtet. Unternehmen können über die Adresse wirtschaftsfoerderung@lra-es.de Kontakt aufnehmen.

Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg

Stand: 09.05.2020

Informationen des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg finden Sie auf nachfolgenden Internetseiten:

  • Das Merkblatt für Unternehmen in Baden-Württemberg finden Sie auf der Webseite des Landes Baden-Württemberg.
  • Die Corona-Hotline für Unternehmen in Baden-Württemberg ist von Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 18 Uhr, unter Tel. 0800 40 200 88 für Sie da.
  • Die Auslegungshinweise des Wirtschaftsminisertiums zur Corona-Verordnung sowie die Verordnungen des Wirtschaftsministeriums finden Sie hier.

Deizisauer Gewerbetreibende - Wir sind für Sie da!

Stand: 15.04.2020

Typ Name Datum Größe
pdf Deizisauer Gewerbetreibende - Wir sind für Sie da 15.04.2020.pdf 15.04.2020 352,7 KB

Soforthilfe Corona

Stand: 30.03.2020

Soforthilfeprogramm des Landes Baden-Württemberg für Soloselbstständige, Unternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohlichen wirtschaftlichen Lage befinden oder massive Liquiditätsengpässe erleiden

Nach dem Beschluss des Landtags zur finanziellen Krisenbewältigung am 19.03.2020 und dem angekündigten Rettungsschirm der Landesregierung hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau die Richtlinie für die Unterstützung der von der Corona-Pandemie geschädigten Soloselbstständigen, Unternehmen und Angehörigen der Freien Berufe („Soforthilfe Corona“) veröffentlicht. Dieses Soforthilfeprogramm unterstützt mit einem nicht zurückzahlbaren Zuschuss gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden. Gefördert werden für drei Monate in Höhe von bis zu

  • 9.000 Euro für antragsberechtigte Soloselbstständige und Antragsberechtigte mit bis zu 5 Beschäftigen,
  • 15.000 Euro für Antragsberechtigte mit bis zu 10 Beschäftigen,
  • 30.000 Euro für Antragsberechtigte mit bis zu 50 Beschäftigen.

Anträge sind bis auf Weiteres an die zuständige Kammer zu richten. Bitte nutzen Sie ausschließlich das Portal der Kammern zur Übermittlung Ihres Antrags: https://www.bw-soforthilfe.de/

Eine Antragsstellung ist seit Mittwoch, 25. März 2020 möglich.

Hilfestellung bei der Feststellung der Antragsberechtigung sowie bei der Beantragung bieten die Kammern.
https://www.stuttgart.ihk24.de/
https://www.hwk-stuttgart.de/

Weitere Informationen erhalten Sie in den beigefügten pdf-Dokumnten und auf der Internetseite des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/service/foerderprogramme-und-aufrufe/liste-foerderprogramme/soforthilfe-corona/

L-Bank

Stand: 27.03.2020

L-Bank
https://www.l-bank.de/artikel/lbank-de/tipps_themen/programmangebot-der-l-bank-bei-abflauender-konjunktur-und-krisensituationen.html

Unterstützung bei Betriebsmittel-, Liquiditäts- und Überbrückungsfinanzierungen
Wirtschaftsförderung der L-Bank Baden-Württemberg       
0711 122-2345
wirtschaftsfoerderung@l-bank.de

IHK Region Stuttgart

Stand. 29.03.2020

Alle wichtigen und aktuellen Informationen finden Sie jederzeit unter: https://www.stuttgart.ihk24.de/
Die Meldungen werden laufend auf dem aktuellsten Stand gehalten. Dort finden Sie auch Musterformulare und die wichtigsten Anlaufstellen auf einen Blick.

Die IHK Region Stuttgart hat einen Leitfaden Soforthilfe entwickelt, der Schritt für Schritt den Prozess der Antragsstellung erläutert und alle wichtigen Links enthält:
https://www.stuttgart.ihk24.de/coronavirus-informationen-unternehmen/corona-krise-soforthilfe-antrag-fuer-unternehmen-und-selbststaendige-4741000#titleInText0

Corona-Hotline der IHK Region Stuttgart:
0711 2005 1677
Montag bis Freitag 8:00 bis 20:00 Uhr
corona-hilfe@stuttgart.ihk.de
Hier berät Sie ein Team aus mehr als 30 Fachexperten unterschiedlicher Fachbereiche zu aktuellen Fragen. Zum Beispiel zu Kurzarbeitergeld, Schließungen im Handel, Absage der Ausbildungsprüfungen, Liquiditätsengpässen, Vertragsrecht, Arbeitsrecht und vieles mehr.

Handwerkskammer Region Stuttgart

Stand: 30.03.2020

https://www.hwk-stuttgart.de
Sie erreichen uns telefonisch unter 0711 1657-0, täglich von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart

Stand: 27.03.2020

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart
https://wrs.region-stuttgart.de/informationen-zu-corona.html

Weiterführende Informationen

Stand: 27.03.2020

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html
Wirtschaftsbezogene Fragen zum Coronavirus 
Tel. 030 186151515

Serviceauskunft zu KfW-Hilfsprogrammen
KfW-Bank
Tel. 0800 5399001
https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

Informationen zum Thema Kurzarbeitergeld für Arbeitgeber
Bundesagentur für Arbeit      
Tel. 0800 4555520
https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

Informationen zum Thema Kurzarbeitergeld für Arbeitnehmer
Bundesagentur für Arbeit
Tel. 0800 4555500
https://www.arbeitsagentur.de/corona-virus-aktuelle-informationen

Direkter Kontakt

Gemeinde Deizisau
Telefon 07153 70130
Fax 07153 701340