Veranstaltungen und Aktionen

Musikalisches Frühstück, Schwäbische Lieder, Kabarett, Chanson, Theater, Kammermusik, Vorträge zu aktuellen Themen, Reiseberichte, Kinderfilme, Turniere, Musikparties, Ausflüge – ein abwechslungsreiches Programm wird initiiert, oft auch in Zusammenarbeit mit Vereinen, Kirchen, der VHS und der Schule. Mit diesen Veranstaltungen sollen unterschiedliche Alters- und Interessengruppen angesprochen werden, in der Zehntscheuer einen Teil ihrer Freizeit zu verbringen und sich wohlzufühlen.

Aktionen und Projekte wie die "Flotten +-60-er" in Zusammenarbeit mit der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinde, die Spielmobilaktion in den Pfingstferien, das Kindercamp rund um das Evangelische Gemeindehaus, ein Kooperationsangebot des Ortsjugendrings, der Aktion Kinderhilfe, der Evangelischen Jugend und der Zehntscheuer, der Kreativtag im Rahmen des Sommerferienprogramms und das Angebot des Kochteams sind ebenfalls wichtige Programmpunkte im Veranstaltungskalender und laden interessierte Personen zum Dabei-Sein und Mitmachen ein.

Im Jugendbereich sezten wir auf spannende Projekte (Projekt S, Herbstferienaktionsprogramm) und in engem Schulterschluss mit der Schule darauf, Jugendliche in ihrem Selbstbewußtsein, ihrer Wertebildung, ihrer Teamfähigkeit und im Prozess Übergang Schule - Beruf / Schule zu unterstützen.

Erläuterung:     (b)    barrierefreier Zugang zu dieser Veranstaltung

aktuelles Programm


Januar

Nur für Jugendliche!
Freitag, 20. Januar, 13 Uhr
FreitaXfrei
FreitagXfrei, ein neues Angebot in der Zehntscheuer für 5.- bis 8.-Klässler findet jeden Freitag ab 13 Uhr statt. Wir, das Orga-Team (Niklas, Flori und Max) organisieren jede zweite Woche ab 14 Uhr coole Programmpunkte (z. B. Fifa-Turnier, Scheunenkino, …). Dazwischen gibt es „Freispiel“ zum Chillen, Quatschen, Musikhören, Spielespielen usw.

Freitag, 20. bis Sonntag, 22. Januar, jeweils 3,5h
„Ich bin stark!“
Selbstverteidigung/Selbstbehauptungskurs für Mädchen von 8 bis 11 Jahren.
Fast jedes Mädchen erlebt Situationen, die nicht o.k. sind. In diesem Kurs spürst du sowohl deine Kraft, als auch deine Grenzen. In Wahrnehmungs- und Rollenspielen, lernst du für dich einzutreten und Grenzen zu setzen. Wenn diese Grenzen überschritten werden, lernst du dich zu wehren, zu schützen und dir Hilfe zu holen.
Leitung: Gabi Späth, Kostenbeitrag: 40 Euro
Anmeldeschluss: Dienstag, 17. Januar

Freitag, 20. Januar, 15 Uhr
Federleicht - Schreibwerkstatt
Kreativ, autobiografisches Schreiben leicht gemacht. Unter der Anleitung von Angelika B. Lauppe.
Kursblock mit 5 Terminen. Kostenbeitrag:
Anmeldung in der Zehntscheuer.

Freitag, 20. Januar, 20 Uhr
Push-Up, Pillen und Prosecco – Musikkabarett
Sie ist wieder da! Maria Vollmer, die Wahlkölnerin mit den schwäbischen Wurzeln. Und sie hat ihr neues Programm dabei, dessen Premiere sie im Oktober im Rahmen der KölnComedyFestival fulminant gefeiert hat.
In Push-Up, Pillen und Prosecco berichtet sie von den Nöten der Frau, jenseits der Dreißigplus. Was fängt eine Frau mit dem Leben an, wenn sie nicht mehr als Teenager durchgeht, bis zur Rente aber noch eine Weile durchhalten muss? Selbst im fünften Lebensjahrzehnt hat sie atemberaubend auszusehen – Barbie schafft’s ja auch! – , der Mann an ihrer Seite aber wird so runzlig wie ein chinesischer Faltenhund – und träumt nachts schon mal von Pflegekräften aus Thailand. Gleichzeitig pubertieren die eigenen Söhne und schleppen Eroberungen nach Hause, die sehr an die kleine Schwester von Daniela Katzenberger erinnern. Um im Strudel der Hormone nicht unterzugehen, absolviert Maria Vollmer in ihrem neuen Programm einen Marathon an Selbstfindungskursen. Sie lässt sich entschlacken und wiedergebären. Sie atmet sich ins Nirvana. Und kommt mit einer ausgesprochen beruhigenden Erkenntnis von dort zurück, denn sie weiß jetzt: Hinter’m Eisprung geht es weiter! Weder nackt noch ungeschminkt, dafür aber offen und schonungslos schildert, tanzt und besingt Maria Vollmer die erlebnisreiche Übergangsphase zwischen Minirock und Birkenstock, Kamasutra und Klosterfrau, Rock’n’Roll und Rheumadecke.
Eintritt: 13,- Euro / ermäßigt 11,-

Sonntag, 22. Januar, 16.30 Uhr
Popular Guitar School – Öffentliches Schülervorspiel

Die Esslinger Gitarrenschule lädt zum Öffentlichen Schülervorspiel in die Zehntscheuer ein.
Das Vorspiel dauert bis ca. 19 Uhr. Durch das Programm führt der beliebte Esslinger Autor Olaf Nägele. Musikalisch unterstützt werden die Schüler von der Formation „Frame Of Mind“.
Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Aktion „Gitarre für Flüchtlinge“ in Esslingen-Sulzgries sind erwünscht.

N E U ! N E U ! N E U ! N E U ! N E U ! N E U !
Ab Montag, 23. Januar, 20 bis 22 Uhr
Boogie Woogie Club „CANDY STICKS“

Die 50er/60er Jahre sind nach Deizisau zurückgekehrt! Die Lebensfreude mit ihrer prägender Musik und ihrem Modestil verkörpert
und präsentiert der Club „Candy Sticks“. Von Jung bis jung geblieben – vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen ist der Boogie Woogie ideales Freizeitvergnüngen. Gemeinsam besuchen wir Veranstaltungen, wo wir diesen Lebensstil mit all seinen Facetten erleben. Tanz, Oldtimer und andere Dinge, die diese Zeit prägten. Wir bieten Training für Paartanz an, um auf Oldienights zu glänzen. Wer Lust hat, auch in der Gruppe eine Show aufzuführen und das Publikum in seinen Bann zu ziehen, ist auch herzlich willkommen.
Kontakt: 07153 / 61 42 08 oder per Mail elke-ingo.linge@t-online.de

Dienstag, 24. Januar, 9 bis 11 Uhr
Interessen- und Tauschbörse

Eine Vermittlungsstelle für Kontakte, Interessen, Hobbies, Wissen und Hilfeleistungen sowie für Möbel oder Ähnliches. Wir weisen darauf hin, dass eine Vermittlung nur während der Kontaktzeiten möglich ist.

Dienstag, 24. Januar, 19 Uhr
Boulestammtisch

Die Boulegruppe trifft sich zum Winterstammtisch in der Zehntscheuer.

Dienstag, 24. Januar, 20 Uhr
Offene Gitarrengruppe

In der Gruppe bekannte Lieder mit der Gitarre begleiten und von Gleichgesinnten Neues lernen.
Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

Mittwoch, 25. Januar, 9 Uhr
Französische Konversation

Regelmäßige Konversationsgruppe. Neue Interessenten sind herzlich willkommen.
Leitung: Martina Graser

Mittwoch, 25. Januar, 17 Uhr
HipHop Workshop

Du bist zwischen 8 und 12 Jahre alt und hast Lust dich zu cooler Musik zu bewegen? Dann komm zum HipHop Workshop mit Raphailia und Julia in die Zehntscheuer. Der Kurs umfasst 6 Termine (18.1., 25.1., 1.2., 8.2., 15.2. und 22.2.) und die Teilnahmegebühr für den gesamten Kurs beträgt 20 Euro.
Anmeldung bis Dienstag, 17. Januar in der Zehntscheuer.

Mittwoch, 25. Januar, 18.30 Uhr
Die Flotten +/- 60er laden ein
Die Entwicklung des Autos

Spannende, geschichtliche Präsentation von Wolfgang Hellmann.
Es wird ein Kostenbeitrag erhoben.
Veranstaltungsort: Zehntscheuer Deizisau
Veranstalter: Ev. Und Kath. Kirchengemeinden Deizisau und Zehntscheuer

Donnerstag, 26. Januar, 19 Uhr
Brettspielabend
Einmal im Monat treffen sich brettspielbegeisterte Menschen in der Zehntscheuer, um dort Neuheiten oder beliebte Bekannte aus der Spielesammlung zu spielen. Neue Brettspieler sind immer herzlich willkommen.
Nur für Jugendliche!

Freitag, 27. Januar, 13 Uhr
FreitaXfrei
FreitagXfrei, ein neues Angebot in der Zehntscheuer für 5.- bis 8.-Klässler und findet jeden Freitag ab 13 Uhr statt. Wir, das Orga- Team (Niklas, Flori und Max) organisieren jede zweite Woche ab 14 Uhr coole Programmpunkte (z. B. Fifa-Turnier, Scheunenkino, …). Dazwischen gibt es „Freispiel“ zum Chillen, Quatschen, Musikhören, Spielespielen usw.

Sonntag, 29. Januar, 11 Uhr
Bitte beachten! PROGRAMMÄNDERUNG! Bitte beachten!
- Die Veranstaltung ist ausverkauft! -
Musikalisches Frühstück – Trio Rózsák
Die drei Vollblut-Musikerinnen vom Trio Rózsák begeistern durch ihre lebhafte Art des Musizierens und ihre enorme Virtuosität. Ihre Leidenschaft für die Musik aus Osteuropa ist ansteckend und mit großer Ausdruckskraft bieten sie ihre gesammelten musikalischen Schätze in einer Mischung aus Temperament und Melancholie. Sie erzählen charmante Liebesgeschichten aus der Walachei, erinnern an ausgelassene Hochzeitsfeste und geben einen erhellenden Einblick in die berührenden und faszinierenden Harmonien und Rhythmen der Volksmusik der Länder des Balkans. An diesem Sonntagvormittag kann man sich als Gast beim Musikalischen Frühstück in der Zehntscheuer mit den Musikern auf eine Reise der Donau entlang begeben und parallel das leckere Frühstücksbuffet genießen, an dem sich die Gäste nach Herzenslust bedienen dürfen.
Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 13 Euro

Dienstag, 31. Januar, 18 Uhr
„Erfahrungsaustausch PC“ -Computerstammtisch Ü50

Den Enkeln und Kindern per Mail die aktuellen Neuigkeiten schicken, die LP-Sammlung alphabetisch sortieren und Suchfunktionen eingeben, Fotos bearbeiten und zu einer kleinen Bilderschau zusammenstellen, die Grundfunktionen des PCs kennen und bedienen können – das wäre einfach klasse, wenn das alles reibungslos funktionieren würde.
Aber der PC, das unbekannte Wesen, macht manchmal, was er will. Wer das nicht länger hinnehmen will und mit anderen Erfahrungen und Lösungen austauschen will, ist beim Stammtisch „Erfahrungsaustausch PC“ genau richtig. Gemeinsam wird Wissen zusammengetragen, Probleme werden zu Lösungen – und wenn sich die Lösungen nicht gleich auftun, so wird bis zum nächsten Mal intensiv recherchiert, damit alle Fragen eine Antwort bekommen. Unter Leitung von Wolfgang Bachmann finden die Treffen einmal monatlich in der Zehntscheuer statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Eine Veranstaltung im Rahmen von WimS-Senioren mit freundlicher Unterstützung des Altenhilfevereins Plochingen und Umgebung e.V.

Dienstag, 31. Januar, 19.30 Uhr
Let´s talk! – English Conversation

In 5 casual sessions we will improve our conversation skills and become more fluent and confident in using the English language in everyday situations. A great variety of topics, methods and materials will make this conversation calss an interesting and fun learning experience.

Februar

Donnerstag, 2. Februar, ab 15 Uhr
Kuchenfreude

Kuchenliebhaber aufgepasst! Jeden zweiten Donnerstag gibt es in der Zehntscheuer ab 15 Uhr selbstgebackenen Kuchen und dazu natürlich unsere leckeren Kaffeespezialitäten!

Freitag, 3. Februar, 20 Uhr
Gwennyn – Keltisch-bretonischer Folkpop

„Avalon“ ist nicht nur der Name der sagenumwobenen Insel, sondern auch der Titel von Gwennyns aktueller CD. In diesem Werk gibt uns Gwennyn wie von Zauberhand ihre Geheimnisse preis und öffnet uns die Tür zu dieser Parallelwelt, wo kleine koboldartige Wesen – Korrigans oder Viltansou – im Unterholz der Argoat auftauchen. Hier werden die Reiterzüge von Artus und seinen Rittern plötzlich zum Leben erweckt, die verschiedenen Seelen der Landandières de Nuit (nächtliche Wäscherinnen) rufen den Passanten nach Mitternacht herbei und Feen wohnen in der Nähe der Brunnen.
Mit traditionellen Songs, neuen Kompositionen, Songs in französischer Sprache und auf Bretonisch und auch einer angelsächsischen Neuaufnahme des berühmten “Avalon” von Roxy Music lädt uns Gwennyn mit ihrer klaren und sinnlichen Stimme und tiefsinnigen Texten in eine Welt voller Träume und Emotionen ein, die durch die Arturische Fantasie inspiriert wurde. Unter der künstlerischen Leitung von Gitarrist und Arrangeur Patrice Marzin präsentiert sich die bretonische Musik in diesem Album als moderner keltischer Pop, welche durch ein ausgezeichnetes Ensemble an Musikern zum Leben erweckt wird.
Eintritt: 13,- Euro, ermäßigt 11,- Euro

ENDLICH WIEDER DA! ENDLICH WIEDER DA!
Mittwoch, 8. Februar, 15 Uhr
Senioren singen in der Gruppe

Sie singen gerne. Volkslieder, dazwischen auch mal einen alten Schlager. Alleine macht es aber keinen so rechten Spaß. Man kann nicht mehr alle Texte, alle Melodien und es ist ohnehin viel schöner, in einer kleinen Gruppe miteinander nach Herzenslust zu singen. Probieren Sie es aus und nehmen Sie gleich den Partner, Freunde und Bekannte
mit: Jeden Monat einmal, mittwochs von 15.00 bis 16.15 Uhr bieten wir mit Chorleiter Gerhard Werz dieses Singen bei uns an. Gerhard Werz ist schon über 40 Jahre hier in der Region als Chorleiter tätig und hat auch schon viele Jahre Senioren-Singen praktiziert. Er begleitet alle Lieder am Klavier in – für alle – singfähigen Tonlagen. Singen ist gut, um sich geistig fit zu halten, dazu wirkt sich das intensive Atmen ebenfalls sehr positiv auf die Gesundheit aus, nutzen Sie diese Chance.
Teilnahmegebühr: 2,- €
Eine Aktion der Akademie X-Wims – Wissen mit Spaß (b), unterstützt vom Altenhilfeverein Plochingen und Umgebung e.V.