Veranstaltungen und Aktionen

Musikalisches Frühstück, Schwäbische Lieder, Kabarett, Chanson, Theater, Kammermusik, Vorträge zu aktuellen Themen, Reiseberichte, Kinderfilme, Turniere, Musikparties, Ausflüge – ein abwechslungsreiches Programm wird initiiert, oft auch in Zusammenarbeit mit Vereinen, Kirchen, der VHS und der Schule. Mit diesen Veranstaltungen sollen unterschiedliche Alters- und Interessengruppen angesprochen werden, in der Zehntscheuer einen Teil ihrer Freizeit zu verbringen und sich wohlzufühlen.

Aktionen und Projekte wie die "Flotten +-60-er" in Zusammenarbeit mit der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinde, die Spielmobilaktion in den Pfingstferien, das Kindercamp rund um das Evangelische Gemeindehaus, ein Kooperationsangebot des Ortsjugendrings, der Aktion Kinderhilfe, der Evangelischen Jugend und der Zehntscheuer, der Kreativtag im Rahmen des Sommerferienprogramms und das Angebot des Kochteams sind ebenfalls wichtige Programmpunkte im Veranstaltungskalender und laden interessierte Personen zum Dabei-Sein und Mitmachen ein.

Im Jugendbereich sezten wir auf spannende Projekte (Projekt S, Herbstferienaktionsprogramm) und in engem Schulterschluss mit der Schule darauf, Jugendliche in ihrem Selbstbewußtsein, ihrer Wertebildung, ihrer Teamfähigkeit und im Prozess Übergang Schule - Beruf / Schule zu unterstützen.

Erläuterung:     (b)    barrierefreier Zugang zu dieser Veranstaltung

aktuelles Programm

JETZT NEU! JETZT NEU! JETZT NEU!
Ab Dienstag, 28. Februar hat die Zehntscheuer mittags von 12.15 bis 13.45 Uhr für Schüler ab Klasse 8 geöffnet.


Februar

Mittwoch, 21. Februar, 9 Uhr
Französische Konversation

Regelmäßige Konversationsgruppe. Neue Interessenten sind herzlich willkommen.
Leitung: Martina Graser

Mittwoch, 21. Februar, 18.30 Uhr
Die Flotten +-60erladen ein
Ludwig Thoma – Käsebiers Italieneise

Rudolf Guckelsberger, u.a. bekannt als Sprecher für den SWR, liest aus Ludwig Thomas beliebtem Reisebericht. Passend zum Thema reicht das Team der +-60er seinen Gästen einen kleinen Snack.
Veranstalter: Ev. und Kath. Kirchengemeinde und Zehntscheuer Deizisau
Es wird ein Kostenbeitrag erhoben. 

Nur für Jugendliche!
Freitag, 23. Februar, 14 Uhr
FreitaXfrei

FreitagXfrei, ein Angebot für 5 bis 8 Klässler und findet jeden Freitag ab 14 Uhr statt. Wir, das Orga – Team (Niklas, Flori und Max) organisieren jede zweite Woche coole Programmpunkte (z. B. Fifa – Turnier, Scheunenkino, …). Dazwischen gibt es „Freispiel“ zum Chillen, Quatschen, Musikhören, Spielespielen, usw…

Freitag, 23. Februar, 15 Uhr
Federleicht - Schreibwerkstatt

Kreativ, autobiografisches Schreiben leicht gemacht. Unter der Anleitung von Angelika B. Lauppe.
Kursblock mit 5 Terminen.
Anmeldung in der Zehntscheuer.

Freitag, 23. bis Sonntag, 25. Februar,
jeweils von 14 bis 17 Uhr

Selbstverteidigungskurs für Mädchen von 7 bis 9 Jahren
„Ich bin stark! – Was mir nicht gefällt, lass ich mir nicht gefallen!“
Fast jedes Mädchen erlebt Situationen, die nicht o.k. sind. In diesem Kurs spürst du sowohl deine Kraft, als auch deine Grenzen. In Wahrnehmungs- und Rollenspielen, lernst du für dich einzutreten und Grenzen zu setzen. Wenn diese Grenzen überschritten werden, lernst du dich zu wehren, zu schützen und dir Hilfe zu holen.
Leitung: Gabi Späth, Selbstbehauptungstrainerin, Tübingen
Kostenbeitrag: 35 Euro
Anmeldung in der Zehntscheuer Deizisau (07153 / 70 13 70)
Achtung, es gibt nur noch wenige Plätze! Anmeldeschluss: Dienstag, 20. Februar 2018
Wir danken der Aktion Kinderhilfe mit Sitz in Deizisau e.V. für die finanzielle Unterstützung

Sonntag, 25. Februar, 11 Uhr
Musikalisches Frühstück mit Sabine von Rosen

Eine Frau, ein Saxofon. Sabine von Rosen interpretiert mit ihrem Tenorsaxofon beliebte Melodien aus den
unterschiedlichsten Genres auf ganz neue und einzigartige Weise.
Abgerundet wird der Genuss vom leckeren Frühstücksbuffets, das das Team für seine Gäste zubereitet.
Rechtzeitige Kartenreservierung wird empfohlen.
Eintritt: 15,- / 12,- / Kinder bis 14 Jahre: Eintritt frei / Jugendliche von 14 bis 18 Jahre: 8,-

Dienstag, 27. Februar, 9 bis 11 und 18 bis 19 Uhr
Interessen- und Tauschbörse

Eine Vermittlungsstalle für Kontakte, Interessen, Hobbies, Wissen und Hilfeleistungen, sowie für Möbel oder Ähnliches.
Wir weisen darauf hin, dass eine Vermittlung nur während der Kontaktzeiten möglich ist.

Dienstag, 27. Februar, 18 Uhr
Klein NeFingen Stammtisch

Für alle Kleine NeFingen Mitarbeiter gibt es jetzt den Klein NeFingen Stammtisch. Hier wird in Erinnerungen geschwelgt, hier werden Ideen geboren und hier wird einfach auch mal nur so geredet.

Dienstag, 27. Februar, 18 Uhr
„Erfahrungsaustausch PC“ -Computerstammtisch Ü50

Den Enkels und Kindern per Mail die aktuellen Neuigkeiten schicken, die LP-Sammlung alphabetisch sortieren und Suchfunktionen eingeben, Fotos bearbeiten und zu einer kleinen Bilderschau zusammenstellen, die Grundfunktionen des PCs kennen und bedienen können – das wäre einfach klasse, wenn das alles reibungslos funktionieren würde.
Aber der PC, das unbekannte Wesen, macht manchmal, was er will. Wer das nicht länger hinnehmen will und mit anderen Erfahrungen und Lösungen austauschen will, ist beim Stammtisch „Erfahrungsaustausch PC“ genau richtig. Gemeinsam wird Wissen zusammengetragen, Probleme werden zu Lösungen – und wenn sich die Lösungen nicht gleich auftun, so wird bis zum nächsten Mal intensiv recherchiert, damit alle Fragen eine Antwort bekommen.
Unter Leitung von Wolfgang Bachmann finden die Treffen einmal monatlich in der Zehntscheuer statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Eine Veranstaltung im Rahmen von WimS-Senioren mit freundlicher Unterstützung des Altenhilfevereins Plochingen und Umgebung e.V.

Dienstag, 27. Februar, 19.30 Uhr
Let´s talk! – English Conversation

In 5 casual Sessions we will improve our conversation skills and become more fluent and confident in using the English language in everyday situations. A great variety of topics, methods and materials will make this conversation calss an interesting and fun learning experience.

Dienstag, 27. Februar, 19 Uhr
Boule-Stammtisch

In der Wintersaison trifft sich die Boulegruppe zum gemeinsamen Stammtisch in der Zehntscheuer.

Dienstag, 27. Februar, 19.30 Uhr
Offene Gitarrengruppe

In der Gruppe bekannte Lieder mit der Gitarre begleiten und von Gleichgesinnten Neues lernen.
Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

Mittwoch, 28. Februar, 9 Uhr
Französische Konversation

Regelmäßige Konversationsgruppe. Neue Interessenten sind herzlich willkommen.
Leitung: Martina Graser

Mittwoch, 28. Februar, 20 Uhr
Schlepperfreunde Deizisau e.V. Jahreshauptversammlung

März

Donnerstag, 1. März, 15 Uhr
Kuchenfreude

Kuchenliebhaber aufgepasst! Jeden zweiten Donnerstag gibt es in der Zehntscheuer ab 15 Uhr selbstgebackenen Kuchen und dazu natürlich unsere leckeren Kaffeespezialitäten!

Freitag, 2. März, 14 Uhr
FreitaXfrei

FreitagXfrei, ein neues Angebot in der Zehntscheuer für 5 bis 8 Klässler und findet jeden Freitag ab 14 Uhr statt. Wir, das Orga – Team (Niklas, Flori und Max) organisieren jede zweite Woche coole Programmpunkte (z. B. Fifa – Turnier, Scheunenkino, …). Dazwischen gibt es „Freispiel“ zum Chillen, Quatschen, Musikhören, Spielespielen, usw…

Freitag 2. März 20 Uhr
“Mit Vollgas in die Sackgasse“ – Kabarett mit Frank Sauer

Hochwertiges, intelligentes Kabarett von Frank Sauer. Kennen Sie das auch? Man steht am Ostersonntag morgens auf, macht sich Kaffee, und zack - 2 Stunden später ist schon wieder Dezember.
Das Leben hetzt an uns vorbei, und wir müssen gucken, dass wir irgendwie hinterher kommen. So brettern wir atemlos, aber fröhlich in die Sackgassen dieser Welt. Die Geheimdienste hören schneller, als wir reden können, Amazon weiß vor uns, was wir kaufen werden und der Regenwald ist auf Abschiedstournee. Vielleicht sollten wir doch mal ein bisschen Gas wegnehmen. Dann sieht man die Mauer auch besser kommen.
„Mit Vollgas in die Sackgasse“ ist ein Programm rund um alles, was zu schnell geht. Oder zu langsam.
Fest steht nur: Am Ende der Sackgasse treffen sich immer alle wieder.
Typisch Sauer – ein kabarettistischer Hochgeschwindigkeitsabend, der es sich trotzdem nicht nehmen lässt,
auch mal ein Loblied auf die Faulheit zu singen. Denn Faulheit ist nichts anderes als die Kunst, vorsorglich
schon mal Pause zu machen, bevor man müde wird.
Eintritt: 13,- € / 11,- €

Dienstag, 6. März, 19.30 Uhr
Offene Bühne – Das Kleinkunstpodium für Alle

Ihr könnt was? Ihr habt Mut? Ihr wollt euch präsentieren? Wir bieten euch die Bühne!
Für Musiker, Dichter, Denker – unplugged!
Eintritt frei.

Mittwoch, 7. März, 19.30 Uhr
Fotofreunde Altbach – Fotofaszination 17

Wer bei dem Begriff Fotoschau an langatmige Aneinanderreihungen vorsintflutlicher Urlaubserinnerungen denkt, wird bei den Fotofreunden Altbach eines Besseren belehrt. Mit modernster Digital- und Überblendtechnik erstellen sie einmal im Jahr eine abendfüllende Show aus einer Mixtur von Kreativthemen, Naturbetrachtungen und Technikstudien, alles in atemberaubenden Bildern, untermalt vom jeweils passenden Soundtrack. Lassen Sie sich auch dieses Jahr auf eine spannende Bilderreise mitnehmen.
Der Eintritt ist frei, ein Spendenkorb wird aufgestellt.

Freitag, 9. März, 15 Uhr
Kultur zum Kaffee mit Duo Barrique

Thomas Reil, Conférencier und Klarinettist, und der Akkordeonspieler Siggi Köster lieben Musik mit all ihren Facetten. Das merkt das Publikum an ihrer Musikauswahl, denn die umfasst Chansons und Evergreens, Salonmusik und Virtuosenstücke, Jazz und Latin, Tango und Musette, Klezmer und Weltmusik. Auch vor
gelegentlichen Exkursen ins Alpenländische und Wienerische wird nicht Halt gemacht.
Kultur und Lebenszeit genießen, mit unterhaltsamem Programm und einem Tässchen Kaffee zum selbstgebackenen Kuchen - das ist Programm bei Kultur zum Kaffee. Der Eintritt ist, dank der finanziellen Unterstützung durch den Altenhilfeverein Plochingen und Umgebung e.V. frei. Für Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke wird ein Kostenbeitrag erhoben.
Eine besondere Einladung geht an pflegende Angehörige. Pflegende Angehörige haben die Möglichkeit, sich an die Nachbarschaftshilfe, Kontakt Frau Hagenmüller, Tel. 22049 zu wenden, wenn sie Unterstützung benötigen, um an diesem Nachmittag für eine kurze Zeit ihrem verantwortungsvollen Alltag eine Pause zu gönnen.